Unterstützung für Krisengebiet

Eingetragen
unter Aktuell, Allgemein

Obermeister der Metzgerinnung Rosenheim, Hubert Lohberger ist am Samstag 22.07.2021 von Rosenheim 600 km bis ins Katastrophengebiet nach NRW gefahren, um sich ein Bild vor Ort zu machen.
Er lieferte persönlich Hilfsgüter für Betroffene und Helfer. Die Metzgerinnung hat die Initiative ergriffen und frei nach dem Motto #handwerkerhelfenhandwerkern haben die Innungsmetzgereien bald 200 kg Lebensmittel ins Flutgebiet gespendet.

Die Metzgerinnung hat darüber hinaus einen Scheck in Höhe von 1.000 € an das Rote Kreuz überreicht. Jede Zuwendung wird dankbar entgegengenommen. Nach wie vor sind immer noch Rettungsdienste und Transporte mit Hilfsgütern, Baugerätschaften und sogar WC-Häuschen auf dem Weg.