Erste Rosenheimer Holzbaumesse 4. bis 5. November 2017

Eingetragen
unter Aktuell, Allgemein

Die Premiere der Holzbaumesse unter dem Motto „Innovation Holzbau“ in der Inntalhalle Rosenheim war ein voller Erfolg. Über 1500 Besucher aus dem nahen und weiten Umkreis informierten sich bei den zahlreichen Ausstellern rund um das Thema Holzbau mit den Schwerpunkten Holzhausbau, energetische Sanierungen, Ausbau und Aufstockungen, Dachfenster, Dachstühle und Fassadengestaltung. Viele angehende Bauherren wurden inspiriert in den fachkundigen Beratungsgesprächen  mit den Zimmerern und Industriebetrieben der Region.
Sehr zufrieden und optimistisch für die Zukunft des Zimmererhandwerks zeigte sich Rudolf Schiller, der Obermeister der Zimmerer-Innung Rosenheim in seiner Begrüßungsrede zur Eröffnung der Holzbaumesse. Dabei durfte er Herrn Anton Heindl, den 2. Bürgermeister der Stadt Rosenheim, sowie den CSU-Landtagsabgeordneten Herrn Otto Lederer herzlich begrüßen, die der Einladung der Zimmerer-Innung gefolgt sind.
Gerade zum Thema Nachhaltigkeit der Wälder, das vielen Verbrauchern wichtig ist, führte Schiller aus, dass sich gerade die Innungsbetriebe hier für eine regionale Wertschöpfungskette einsetzen. Die Befürchtungen, dass unsere Wälder aussterben könnten, sind unbegründet, denn alle 40 Sekunden wachse ein ganzes Holzhaus in unseren Wäldern nach.
Begeisternd ist auch der Nachwuchs, der in den Zimmererinnungsbetrieben ausgebildet wird. Die Ausbildungsklassen in der Berufsschule Bad Aibling sind gut besucht. Den Betrieben, der Berufsschule, sowie dem Berufsbildungszentrum Rosenheim wurde nochmal explizit dank ausgesprochen für die gute Zusammenarbeit und der fachkundigen Aus- und Weiterbildung der Fachkräfte.
Dass Holzbau und Klimaschutz Hand in Hand einhergehen, war dem Obermeister ebenfalls wichtig, zu betonen. Er appellierte hier auch an die Politik, um die richtigen Rahmenbedingungen zu schaffen, sowie an die Unternehmer und Bürger, verantwortlich für einen nachhaltigen Klimaschutz  zu handeln. Ein besonderer Dank galt hier Herrn Peter Aicher, der Präsident von Holzbau Deutschland und gleichzeitig Präsident vom Europäischen Dachverband Timber Construction Europa ist, da er mit großem Einsatz das Thema Holzbau und Klimaschutz vorantreibt.

Bildtext:   Landtagsabgeordneter Otto Lederer, Dr. Ines Heinrich von „Pro Holz Bayern“,
Präsident Peter Aicher, Obermeister Rudolf Schiller und Rosenheims Zweiter Bürgermeister Anton Heindl.   (von links)